NUSSGUGELHUPF MIT MASCARPONE

Nussgugelhupf mit Glasur und Herbstdeko

Mascarpone schmeckt wunderbar cremig und wegen seines hohen Fettgehaltes kann im Kuchen so auf Butter oder Öl verzichtet werden. Der italienische Frischkäse macht lang anhaltend satt und liefert zudem viel Vitamin A, Proteine und Kalzium. Mit Zimt und den Nüssen schmeckt der Kuchen herrlich nach Weihnachten.



Zeit: 15 Min + 45-50 Minuten + Auskühlzeit

Schwierigkeit:



Zutaten:

  • 100 g Nüsse
  • 250 g Dinkelmehl
    (Typ 630)
  • 150 g Zucker oder andere Süße
  • 250 g Mascarpone
  • 3 Eier
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Sprudel
  • Öl oder Butter für die Form

Für die Glasur:

  • Nüsse zum Verzieren
  • 100 g Zartbitterkuvertüre 


Zubereitung: 

  1. Den Ofen auf 180° vorheizen.
  2. 100 g Nüsse nach Wahl (z.B. Walnüsse) für 15 Sekunden / Stufe 8 im Mixtopf des Monsieur Cuisine Connect*zerkleinern
  3. Alle Zutaten, bis auf den Sprudel in den Mixtopf geben und für 20 Sekunden / Stufe 5 verrühren
  4. Den Sprudel in den Mixtopf geben und mit einem Spatel unterheben.
  5. Eine Gugelhupfform gut einölen und mehlen oder eine Silikonform verwenden. Die Masse in die Form geben.
  6. Den Gugelhupf für 45-50 Minuten im Ofen backen. 
    Nach ca. 10 Minuten den Kuchen stürzen und weiter auskühlen lassen.
  7. Die Kuvertüre in einem Wasserbad zum Schmelzen bringen, den Kuchen mit der Glasur und den Nüssen verzieren und Glasur erkalten lassen.

Werbung/ Partnerlinks:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über diese Links einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision bzw. Werbekostenerstattung – für dich bleibt der Preis jedoch gleich!  Das hilft mir die Kosten für das Betreiben dieser Website zu decken. Danke für deine Unterstützung!


Dir hat dieser Beitrag gefallen?

Prima! Dann klicke gleich

---HIER---

und erhalte regelmäßig Tipps und Rezepte für eine gesunde, genussvolle Ernährung.

 

Als kleines Dankeschön erhältst du die Blanko-Vorlage des Menüplans als PDF zum kostenlosen Download!



WEITERE REZEPTIDEEN

Bananen Nuss Muffins glutenfrei
Knuspermüsli_Honig_Haferflocken
Himbeer-Erdbeer Fruchtaufstrich mit Agar Agar


Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare: 3
  • #3

    Hanna (Mittwoch, 30 Oktober 2019 06:50)

    Sehr leckeres Rezept! Voll die gute Idee die Butter durch Mascarpone zu ersetzen.

  • #2

    elas-healthy-cooking (Sonntag, 27 Oktober 2019 19:27)

    Hallo Hanna,

    sowohl als auch :) 100g Nüsse kommen in den Kuchen und ein paar Nüsse braucht man dann noch, um den Kuchen damit verzieren zu können.

    Lg,
    Raphaela

  • #1

    Hanna (Sonntag, 27 Oktober 2019 15:07)

    Sind die Nüsse nur zum verzieren, oder kommen die in Kuchen rein?