HIMBEER-ERDBEER FRUCHTAUFSTRICH MIT AGAR AGAR

Agar Agar ist ein pflanzliches und geschmacksneutrales Geliermittel das aus getrockneten Algen gewonnen wird. Es ist nahezu kalorienfrei und benötigt keinen Zucker zum Gelieren. Dadurch kannst du gut den Zucker reduzieren oder durch alternative Süßungsmittel ersetzen. Die Marmelade muss mit Agar Agar nur kurz aufgekocht werden, wodurch ein Großteil der Vitamine und Nährstoffe erhalten bleibt.

Himbeer-ERdbeer Fruchtaufstrich mit Agar Agar ohne Gelierzucker


Zeit: 30 Min

Schwierigkeit:



Zutaten: 


  • 750 g frische oder TK Erdbeeren 
  • 500 g frische oder TK Himbeeren
  • 400 g Zucker
  • 3 EL Zitronensaft
  • 6 g Agar Agar
  • 4 EL Wasser
  • 8-9 Marmeladengläser mit ca. 200 ml Füllmenge

Zubereitung: 

  1.  Das Obst, Zitronensaft und den Zucker in den Mixtopf geben und bei 100°/ Stufe 2 aufkochen lassen.
  2.  Agar Agar mit 4 EL Wasser verrühren. Sobald die Masse kocht, das Agar Agar hinzugeben und für weitere 2 Minuten kochen lassen. Wer mag, kann den Fruchtaufstrich für 15 Sekunden/ Stufe 7 pürieren.
  3. Die Fruchtmasse in sterilisierte Gläser füllen, verschließen, auf den Kopf stellen und auskühlen lassen. Die Marmelade wird erst beim Abkühlen fest, die Gläser sollten währenddessen nicht bewegt werden.


Hinweis:                          

Himbeeren und Erdbeeren enthalten geringe Mengen an Sorbit.  Wenn du, so wie ich , eine Sorbitunverträglichkeit hast, kannst du meistens trotzdem kleine Mengen essen. Allerdings ist bei jedem die persönliche Toleranzgrenze unterschiedlich hoch und muss ganz individuell ausgetestet werden.

Tipp 1:

Lass dich von der flüssigen Masse nicht verunsichern. Agar Agar fängt erst beim Abkühlen an zu gelieren. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann mache eine Gelierprobe. Gebe einen TL des Fruchtaufstriches auf einen Teller und lasse es abkühlen. Du kannst den Teller auch kurz in Gefrierfach stellen. Je nach Säuregehalt der Früchte, geliert das Agar Agar unterschiedlich. Agar Agar hat eine 10 mal höhere Gelierfähigkeit als Gelatine, wenn du noch etwas hinzufügen musst, dann dosiere es sparsam.

Tipp 2:

Der Zucker kann z. B. durch Honig oder andere Süßungsmittel ersetzt werden. Ich werde beim nächsten Mal die Hälfte des  Zuckers durch Honig und vielleicht auch noch durch etwas Stevia ersetzen.



WEITERE REZEPTIDEEN

Tonkabohnenaroma Vanille Mandel Rum
Rote Grütze in Schüssel mit Erdbeeren und Blaubeeren
Knuspermüsli_Honig_Haferflocken
Kartoffelsalat, schwäbisch, mit Brühe, Petersilie
Buchweizencrepe glutenfrei Schokoladensoße

Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare: 0
elas healthy cooking logo
Pinterest Follow Button
Facebook Follow Button