BLUMENKOHL-HACKFLEISCH-BOLOGNESE

Blumenkohl zählt zu den sogenannten "Superfoods". Er enthält viele Vitamine, vor allem ist er reich an Vitamin C, stärkt das Immunsystem und senkt das Krebsrisiko. Durch seine reichhaltige Menge an Ballaststoffen, sättigt er gut und hilft beim Abnehmen. Er ist mild im Geschmack und passt hervorragend zur Bolognesesoße.

Blumenkohl Hackfleisch Bolognese


Zeit: 35 Min

Schwierigkeit:



Zutaten:


  • 500 g Hackfleisch
  • 250 g Blumenkohl
    (z.B. tiefgeroren)
  • 1 Packung passierte Tomaten
  • 1 Dose stückige Tomaten
  • 1-2 TL  Rindergewürzpaste
  • 2 Msp Knoblauchgrundstock
  • 1 Zwiebel
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1 EL Schwarzkümmel
  • 2 Msp Cayennepfeffer
  • 50 ml Rotwein
  • Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • Dinkelspaghettis
  • Parmesan

 

Zubereitung: 

  1.  Den tiefgefrorenen Blumenkohl kurz antauen lassen.
  2. Das Wasser für die Nudeln zum Kochen bringen und etwas Salz hinzufügen.
  3. Die Zwiebeln für 6 Sekunden, Stufe 6 im Mixtopf zerkleinern,  danach etwas Olivenöl hinzugeben und für 3 Minuten auf Stufe "Anbraten" andünsten.
  4. Währenddessen das Hackfleisch in einer Pfanne scharf anbraten. Knoblauch, Thymian und Rindergewürzpaste dazugeben und eine Minute weiter anbraten. Mit Rotwein ablöschen und für 2-3 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen. Passierte Tomaten und stückige Tomaten in die Pfanne geben.
  5. Schwarzkümmel im Mörser zerkleinern und mit den restlichen Gewürzen zur Soße geben. Die Soße für ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Dem kochenden Salzwasser die Spaghetti hinzufügen und nach Packungsanleitung kochen.
  7. Den angetauten Blumenkohl in den Mixtopf geben und für 8 Sekunden auf Stufe 8 im Mixtopf zerkleinern.
  8. Nachdem die Soße 20 Minuten geköchelt hat, den zerkleinerten Blumenkohl hinzufügen und zusammen weitere 5 Minuten köcheln lassen.
  9. Nochmals abschmecken, mit Parmesan garnieren und genießen.


Dir hat dieses Rezept gefallen?

Prima! Dann klicke gleich

---HIER---

und erhalte regelmäßig Tipps und Rezepte für eine gesunde, genussvolle Ernährung.



Tipp:

Dieses Rezept lässt sich ganz leicht in ein vegetarisches bzw. veganes Rezept umwandeln. Dafür verwendet Ihr einfach Sojahackfleisch. Oder du verzichtest komplett auf das Hackfleisch und verwendest dafür einfach mehr Blumenkohl.



WEITERE REZEPTIDEEN

Hackbällchen in Pfanne mit Pilzrahmsoße
Fertigpulver für Goldene Milch im Glas, dekoriert mit Ingwer
Brownies mit Schoko und Walnüssen
Currywurst mit Soße, Curry und Brot
Schwaebische Maultaschen mit Hackfleisch und Spinat

Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare: 0
elas healthy cooking logo
Pinterest Follow Button
Facebook Follow Button