SPAGHETTIMUFFINS MIT SCHINKEN UND ERBSEN

Perfekter herzhafter Snack für Geburtstage, Partys oder einfach mal für zwischendurch. Die Muffins sind schnell gemacht, vor allem wenn du noch Spaghettis vom Vortag übrig hast.

Spaghettimuffins Schinken Erbsen Parmesan Käse


Zeit: 35 -45 Min

Schwierigkeit:



Zutaten: (ergibt 12 Stück)


  • 200 g Dinkelspaghetti ungekocht oder ca. 500 g gekochte Dinkelspaghetti
  • 100 g Kochschinken
  • 1 Zwiebel (ca. 50 g)
  • 50 g Erbsen (tiefgefroren)
  • 3 Eier
  • 50 g Sahne
  • 50 g Schmand
  • 30 g geriebener Parmesan
  • 30 g geriebener Käse
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Öl zum Anbraten
  • Salz
  • Pfeffer

 

 

Zubereitung: 

  1.  Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen oder Spaghetti vom Vortag verwenden.
  2. Den Ofen auf 180° vorheizen.
  3. Den Schinken und die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und für 3-4 Minuten in einer Pfanne mit etwas Öl scharf anbraten.
  4. Petersilie klein schneiden und jeweils den Parmesan und den Käse reiben.
  5. Die Eier, Sahne, Schmand in einer Schüssel verrühren. Den Schinken, Zwiebeln, Petersilie und den Parmesan hinzugeben und alles miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Eine Muffinform  mit Butter einfetten oder eine Silikonform verwenden. Die Spaghetti mit Hilfe einer Gabel aufwickeln und in die Vertiefung der Muffinform geben.
  7. Die Eimischung gleichmäßig über die Nudelnester verteilen und mit geriebenen Käse bestreuen.
  8. Für 25 Minuten bei 180°  backen.


Tipp:

Ganz nach Geschmack kannst du das Gemüse variieren und nach Belieben austauschen oder hinzufügen. Wie wäre es mit Pilzen, Zucchini oder Paprika?!



Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare: 0
elas healthy cooking logo
Pinterest Follow Button
Facebook Follow Button