TONKABOHNENAROMA

Tonkabohnenaroma Vanille Mandel Rum

Eigentlich war ich auf der Suche nach Vanilleschoten und bin online über die Tonkabohnen gestolpert. Tonkabohne?! Davon hatte ich vorher auch noch nie gehört. Aber die Beschreibungen des Geschmackes haben mich wirklich neugierig gemacht. Von Vanille, Marzipan, Karamell, Mandeln bis hin zum Rum ist irgendwie alles dabei. Zudem ist sie deutlich günstiger als Vanille und eignet sich mindestens genauso gut zum Verfeinern von Desserts, Kuchen, Kaffe, Cappuccino, Eis, Créme Brulée, Pudding ...



Zeit: 15 -20 Min

Schwierigkeit:



Zutaten:

  • 3-4 Tonkabohnen*
  • 200 g Wasser
  • 400 g Zucker (z.B. brauner Zucker)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zitronensäure (optional)


Zubereitung: 

  1.  Den Zucker und die Tonkabohnen in den Mixbehälter des Monsieur Cuisine Connect* geben und  für 45 Sekunden, Stufe 10 zerkleinern. Mit dem Spatel an der Innenwand des Mixbehälters nach unten schieben.
  2. Restliche Zutaten dazugeben und für 20 Minuten/  Stufe 2 bei 100° kochen lassen.
  3. Ggf. nochmals kurz durchmixen, in sterile Gläser füllen und gut verschlossen aufbewahren. Der Sirup dickt beim Abkühlen noch etwas nach.

Tipp:

Durch den hohen Zuckeranteil ist das Tonkabohnenaroma bis zu einem Jahr haltbar. Der Sirup eignet sich auch wunderbar zum Verschenken! Wenn du gerade keineZitronensäure zur Hand hast, kannst du diese auch weglassen. Zitronensäure bewirkt aber, dass der Sirup nicht anfängt zu kristallisieren.



Menüplaner_Essensplaner mit Einkaufsliste


Werbung/ Partnerlinks:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über diese Links einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision bzw. Werbekostenerstattung – für dich bleibt der Preis jedoch gleich!  Das hilft mir die Kosten für das Betreiben dieser Website zu decken. Danke für deine Unterstützung!


Zerkleinern, Pürieren, Kneten, Anbraten, Kochen und Dampfgaren - immer mehr Menschen setzten auf smarte Küchenmaschinen. Denn diese liegen nicht nur total im Trend...


WEITERE REZEPTIDEEN

Spaghettimuffins Schinken Erbsen Parmesan Käse
Schokoladensoße mit einem Hauch von Chili
Knuspermüsli_Honig_Haferflocken

Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare: 4
  • #4

    Hanna (Mittwoch, 06 März 2019 21:47)

    Ich war schon sehr gespannt auf dieses Tonkabohnenaroma und Raphaela, du hast nicht zuviel versprochen, das ist genau mein Geschmack!

  • #3

    elas-healthy-cooking (Dienstag, 05 März 2019 21:10)

    Hallo Hanna,

    ja, durch den Zucker wird der Sirup haltbar und fängt nicht an zu schimmeln. Das hört sich zwar wirklich erstmal viel an, aber für weitere Rezepte brauchst du meistens nur 1-3 TL.

    Lg,
    Raphaela

  • #2

    Hanna (Montag, 04 März 2019 21:37)

    Hallo Raphaela,
    muß da soviel Zucker rein?
    Liebe Grüße

  • #1

    Regina (Sonntag, 06 Januar 2019 22:16)

    "Der Kaffee ist fertig... ", mit Tonkabohnen verfeinert - ein perfekte Genuß
    oder Creme Brülee mit Tonkabohnenaroma - die Krönung des perfekten Menüs