KNOBLAUCHGRUNDSTOCK

Haltbarer Knoblauch, Knoblauchgrundstock oder Knoblauchpaste im Glas

Kein vertrockneter oder kaputter Knoblauch mehr. Die Paste ist eine wunderbare Möglichkeit, Knoblauch haltbar zumachen. Diese ist vielseitig einsetzbar, wie z.B. in Kräuterbutter, Aioli, Soßen, Aufstrichen und überhaupt für alle Rezepte, bei denen Knoblauch verwendet wird.



Zeit: 15 Min

Schwierigkeit:



Zutaten: 

  • 2 Knollen Knoblauch
  • 50 g neutrales Speiseöl


Zubereitung: 

  1.  Den geschälten Knoblauch in den Mixtopf des Monsieur Cuisine Connect* geben und auf Stufe 8,  10 Sekunden zerkleinern. Mit dem Spatel vom Mixtopfrand nach unten schieben.
  2.  Das Öl hinzugeben und auf Stufe 4 vermengen. Nach und nach höher schalten, bis Stufe 8 erreicht ist, weitere 20 Sekunden zerkleinern.
    Knoblauch-Öl-Mischung mit dem Spatel vom Mixtopfrand nach unten schieben und nochmals auf Stufe 8/ 10 Sekunden zerkleinern.
  3. Die Paste in ein sauberes Glas füllen, gut verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Die Paste ist für mehrere Monate haltbar.

Tipp 1:

Ziehe zum Schälen Einmalhandschuhe an, dann bleibt der Knoblauchgeruch nicht an deinen Händen haften.

Verwende einfach chinesischen Knoblauch. Dieser besteht nur aus einer runden Zwiebel und nicht aus vielen kleinen Zehen. Dadurch sparst du deutlich Zeit beim Schälen.

Tipp 2:

Knoblauchpaste immer mit einem sauberen Löffel entnehmen. Am Besten ist es , wenn die Paste immer mit einer Schicht neutralem Speiseöl bedeckt ist.

Tipp 3:

Inzwischen habe ich festgestellt, dass die Knoblauchpaste vom Geschmack extrem konzentriert ist. Wenn in einem Rezept eine Knoblauchzehe angegeben ist, dann fange erst einmal mit einer Messerspitze Knoblauchgrundstock an. Nachwürzen kann man später immer noch.





Menüplaner_Essensplaner mit Einkaufsliste


Werbung / Partnerlinks:

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du über diese Links einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision bzw. Werbekostenerstattung – für dich bleibt der Preis jedoch gleich!  Das hilft mir die Kosten für das Betreiben dieser Website zu decken. Danke für deine Unterstützung!


Zerkleinern, Pürieren, Kneten, Anbraten, Kochen und Dampfgaren - immer mehr Menschen setzten auf smarte Küchenmaschinen. Denn diese liegen nicht nur total im Trend...




WEITERE REZEPTIDEEN

Blumenkohl Hackfleisch Bolognese
Bananen-Beerne Nicecream
Knuspermüsli_Honig_Haferflocken

Hinterlasse einen Kommentar:

Kommentare: 5
  • #5

    Lea (Samstag, 06 Juni 2020 20:46)

    Ich verwende zum Kochen immer etwas Knoblauch. Daher kaufe ich auch immer gleich diese Päckchen mit 4 Zehen drin, meistens fangen sie aber irgendwann an zu spießen oder vertrocknen einfach und ich kann die Hälfte wegschmeißen. Habe deinen Tipp schon vor ein paar Monaten ausprobiert und ich habe immer frischen, schon geschnittenen Knoblauch da, ohne dass ich etwas wegschmeißen muss. Bin super begeistert und frage mich, warum man das nicht schon immer so macht...

  • #4

    Heike (Dienstag, 10 September 2019 21:17)

    Super Idee, da mir mein Knoblauch immer vertrocknet....

  • #3

    Hanna (Mittwoch, 30 Januar 2019 21:48)

    Das habe ich heute gemacht

  • #2

    elas-healthy-cooking (Dienstag, 11 Dezember 2018 20:31)

    Hallo Hanna,

    Chinesischer Knoblauch wird auch Solo-Knoblauch, Einzehenknoblauch oder Knollenknoblauch genannt und besteht, wie der Name schon sagt, aus einer einzigen Knolle ohne Zehen. Du bekommst diesen in jedem gut sortierten Supermarkt und eher selten beim Discounter.

    Lg,
    Raphaela

  • #1

    Hanna Hager (Montag, 10 Dezember 2018 08:34)

    Wo gibt es den chinesischen Knoblauch ?
    Liebe Grüße von Hanna